Claus D. Pusch - Romanische Sprachwissenschaft
Startseite Lehrveranstaltungen Studierendenberatung Forschung Publikationen Curriculum  

Grundlegende Methoden der Textlinguistik

Lehrveranstaltungskommentar:

Inhalt:
In dieser Übung zur Textlinguistik wird zunächst dargestellt, was unter einem "Text" zu verstehen ist und wie sich der Begriff des Textes zu alternativen oder bedeutungsnahen Begriffen wie "Diskurs" oder "Äußerung" verhält. In einem zweiten Schritt wird eine Typologie von Texten entwickelt, wobei insbesondere auf narrative, deskriptive, argumentative und explikative Texte eingegangen und diese Texttypen anhand von Beispieltexten auf ihre Merkmale hin untersucht werden. Dabei werden Kernbegriffe der Textualität wie Kohäsion und Kohärenz, Referenz und Deixis oder Informationsstruktur eingeführt. In diesem Zusammenhang soll deutlich werden, wie sich aus der Kombination solcher Textualitätsattribute bestimmte "wiedererkennbare" Textsorten bzw. Gattungen konstituieren und welche Bedeutung derartige "Traditionen des Sprechens" für den Gebrauch von Sprache(n) insgesamt haben. Besondere Aufmerksamkeit wird den Spezifika mündlicher Textsorten gewidmet.

Organisatorisches:
Dieser Kurs ist primär für die Studierenden des BA-Hf. FrankoMedia gedacht, für die er eine Pflichtveranstaltung des 2. Semesters darstellt. Die regelmäßige Teilnahme an den Kursterminen, die Bearbeitung eventueller Arbeitsaufgaben und die Übernahme des Protokolls für einen Kurstermin bilden die Grundlage für die Anrechnung des Kurses als Studienleistung. Es werden weder studentischen Referate gehalten noch eine Klausur geschrieben. Die Kurssprache ist Deutsch, die Materialien aber größtenteils auf Französisch.
Zur Verteilung von Kursmaterialien und zur Kommunikation zwischen den Kursteilnehmer*inne*n wird die Lernplattform ILIAS der Uni Freiburg genutzt. Nach erfolgreicher Belegung erhalten die Teilnehmer*innen das Passwort zum Beitritt in den ILIAS-Kursraum für diese Lehrveranstaltung persönlich zugestellt.

Seminarplan:

Termin

Rahmenthemen der Sitzung

27.04.2022

Einführung in Thema und Aufbau der Lehrveranstaltung

04.05.2022

Textdefinitionen; Textgrammatik vs. Satzgrammatik

11.05.2022

Textrelief

18.05.2022

Textualitätskriterien; Kohärenz + Kohäsion

25.05.2022

Referenz und Determination

01.06.2022

Phorik

08.06.2022

Kein Kurstermin (wegen Pfingstpause)

15.06.2022

Situations- vs. Textdeixis

22.06.2022

Textsorten, Texttypen und Diskurstraditionen

29.06.2022

Mündlichkeit vs. Schriftlichkeit (I)

06.07.2022

Vorauss. kein Kurstermin (wegen Dienstreise des Dozenten)

13.07.2022

Mündlichkeit vs. Schriftlichkeit (II)

20.07.2022

Informationsstruktur

27.07.2022

Dispositionssitzung

Claus D. Pusch > Lehrveranstaltungen > Grundlegende Methoden der Textlinguistik (SoSe 2022)
Aktualisiert am 08.04.2022
Gestaltung: Claus D. Pusch
© Albert-Ludwigs-Universität Freiburg / Romanisches Seminar