Claus D. Pusch - Romanische Sprachwissenschaft
Startseite Lehrveranstaltungen Studierendenberatung Forschung Publikationen Curriculum  

Décrire, documenter et analyser le français canadien

Lehrveranstaltungskommentar:

Inhalt:
Le français parlé dans les différentes zones francophones du Canada se caractérise par un certain nombre de traits spécifique sur tous les niveaux structuraux du diasystème: phonétique / phonologique, morphologique, syntaxique et lexical. Le but de ce cours plutôt pratique est de familiariser les étudiant*e*s avec la variété canadienne du français et ces spécificités en la comparant avec le français européen et de leur présenter les ressources (corpus, bases de données) et les méthodes d'analyse qui pourraient leur fournir une base empirique solide pour un mémoire (de cours ou de fin d'étude) ou un projet de recherche en linguistique systémico-structurale ayant trait avec le français du continent nord-américain.

Organisatorisches:
Dieser Kurs wird primär als Ergänzung zum Hauptseminar "Sociolinguistique variationnelle du français canadien" angeboten; für die Teilnehmer*innen dieses Hauptseminars ist die Belegung der Übung dringend empfohlen; sie kann aber auch unabhängig vom Hauptseminar belegt und im Ergänzungsbereich (bei Hf-Nf-BA), im Optionsbereich Freie Studiengestaltung (im PolyBA) oder im extracurriculären Leistungsbereich (alle Studiengänge) angerechnet werden. Der Kurs findet (alternierend mit dem o.g. Hauptseminar) in Form einer begrenzten Anzahl an 90-minütigen Kursterminen statt, die insgesamt einer Workload von 1 SWS / 2 ECTS entsprechen. Er wird auf französisch und/oder deutsch abgehalten. Vorwissen zum Französischen in Kanada ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme. Die Studienleistung besteht aus der regelmäßigen und aktiven Teilnahme an den Kursterminen und der Bearbeitung eventueller Arbeitsaufgaben. Es werden weder studentischen Referate gehalten noch eine Klausur geschrieben.
Zur Verteilung von Kursmaterialien und zur Kommunikation zwischen den Kursteilnehmer*inne*n wird die Lernplattform ILIAS der Uni Freiburg genutzt. Nach erfolgreicher Belegung erhalten die Teilnehmer*innen das Passwort zum Beitritt in den ILIAS-Kursraum für diese Lehrveranstaltung persönlich zugestellt.

(Vorläufiger) Seminarplan:

Termin

Rahmenthemen der Sitzung

05.05.2022 (KG I, salle 1036)

 

12.05.2022 (KG I, salle 1036)

 

02.06.2022 (KG I, salle 1036)

 

30.06.2022 (KG I, salle 1036)

 

14.07.2022 (Wilhelmstraße 26, salle R 01 014)

 

28.07.2022 (KG I, salle 1036)

 

Claus D. Pusch > Lehrveranstaltungen > Décrire, documenter et analyser le français canadien (SoSe 2022)
Aktualisiert am 08.04.2022
Gestaltung: Claus D. Pusch
© Albert-Ludwigs-Universität Freiburg / Romanisches Seminar